Egon Wellesz

 

* 21. Oktober 1885 in Wien

† 9. November 1974 in Oxford

Als Musikwissenschafter wurde Wellesz in Wien bei Guido Adler ausgebildet, wo er bis 1938 auch an der Universität tätig war. 1938 konnte er nach Großbritannien emigrieren, wo er von 1939 bis 1974 am Lincoln College in Oxford lehrte. Als Forscher lag Wellesz‘ Hauptaugenmerk auf Komponisten des Barock sowie der byzantinischen Musik. Seine Kompositionen sind sowohl vom Impressionismus als auch von atonalen Techniken der Schönberg-Schule - bei Schönberg nahm er 1905 Unterricht - geprägt.