Alfred Stingl

* 28. Mai 1939 in Graz

Der gelernte Buchdrucker engagierte sich schon früh in der Gewerkschaftsbewegung. Im Jahr 1973 wurde er zum Stadtrat für Jugendwohlfahrtspflege bestellt, 1974 zum Vorsitzenden des ORF-Kuratoriums. Im Jänner 1985 wird er zum Bürgermeister der Stadt Graz gewählt. Seine Amtszeit endet im März 2003. Seit Jahresbeginn 2004 ist Alfred Stingl ehrenamtlich als Sozial-Ombudsmann für die Aktion „Von Mensch zu Mensch“ der Gratis-Zeitung „Woche Graz“ tätig. Im selben Jahr wurde er mit dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark mit dem Stern“ ausgezeichnet.