Online-Workshop: Perspektiven der Musikpädagogik

Der Workshop Perspektiven der Musikausbildung im Rahmen des Projekts Erich Marckhl – Musikausbildung in der Steiermark nach 1945. Brüche und Kontinuitäten präsentiert unterschiedliche Forschungsperspektiven auf Musik und Musikausbildung im deutschsprachigen Raum: aus musikhistorischer, institutionsgeschichtlicher und biographischer Sicht. Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und diesbezüglichen Brüchen und Kontinuitäten bildet einen Schwerpunkt, ebenso die Frage des Umgangs mit und der Verfügbarkeit von archivalischen Quellen.  Internationale Expertinnen und Experten bieten einen Überblick über abgeschlossene sowie laufende Projekte und diskutieren zukünftige Desiderata. Die Verbindung zur musikpädagogischen Praxis wird durch eine Podiumsdiskussion geschaffen, bei der vergangene und aktuelle Leitbilder der Musikpädagogik mit führenden Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen der Musikausbildung diskutiert werden.

Ab 14.05. ist der erste Teil des Workshops online verfügbar.
Um Kommentare und kritische Rückfragen wird gebeten (j.trummer(at)kug.ac.at). Auszüge der Diskussion werden im Anschluss auf der Projekthomepage veröffentlicht.